≡ Menü

Der Dymo LabelManager PNP Etikettendrucker Produktbericht

Produktbericht zum Der Dymo LabelManager PNP Etikettendrucker

Dymo LabelManager PNP Etikettendrucker

Der Dymo LabelManager PNP Etikettendrucker im Vergleich

Standard-Etiketten bedrucken kann jeder Etikettendrucker. Möchte man im Büro oder auch daheim jedoch individuelle Ergebnisse, muss man sich nach einem Modell umsehen welches diese Möglichkeiten bietet. Beim Dymo LabelManager PNP Etikettendrucker handelt es sich eben um ein genau solchen Drucker.

Vorteile des Dymo LabelManager PNP Etikettendruckers:

  • sehr schnell einsatzbereit
  • einfache Handhabung
  • Grafiken lassen sich individuell gestalten

Nachteile in der Übersicht:

  • Etiketten sind recht teuer
  • dicker Rand beim drucken
Jetzt den Dymo LabelManager PNP Etikettendrucker auf Amazon.de ansehen – hier klicken

 

Zurück zum direkten Etikettendrucker Vergleich:

Die wichtigsten Eigenschaften des Dymo LabelManager PNP Etikettendruckers

Der PNP-Drucker wird inklusive D1-Starter-Etikettenkassette schwarz auf weiß (12 mm), aufladbarem Lithium-Ionen-Akku und Kurzanleitung ausgeliefert. Es handelt sich hier um einen Etikettendrucker der mit Windows und MAC OS kompatibel ist. Software muss am Rechner nicht installiert werden, die integrierte Software wird auf dem Bildschirm des Computers angezeigt. Hier lassen sich verschiedene Designs erstellen, mit Hilfe von Schriftarten und Grafiken auf dem PC lassen sich Etiketten individuell gestalten.

Der Labelmanager PnP-Etikettendrucker verwendet DYMO D1-Etiketten mit einer Breite von 6, 8 oder 12 mm. Die D1-Etikettenkassetten sind in vielen verschiedenen Farben beim Hersteller erhältlich.

Jetzt den Dymo LabelManager PNP Etikettendrucker auf Amazon.de ansehen – hier klicken

 

Stärken und Schwächen

Der Etikettendrucker ist sowohl für den Heimbedarf als auch für das Büro eine gute Wahl. Er ist in kurzer Zeit einsatzbereit, eine Software-Installation am PC oder Notebook ist nicht notwendig. Er besticht durch eine jederzeit einfache Handhabung, wobei er dank den kompakten Abmessungen (17x8x22 cm) schnell einen Platz findet. Dank alternativem Akku-Betrieb kann dies auch abseits einer Stromquelle sein. Mit dem Dymo lassen sich Etiketten aller Art erstellen, Schrift und Grafik kann dabei am Computer ganz individuell gestaltet werden.

Wer richtig viele Etiketten druckt wird das anhand der recht teuren Bänder schnell im Geldbeutel merken. Ein weiterer Kritikpunkt ist der dicke Rand beim Drucken. Dies lässt sich auch mit Hilfe der Software nicht ändern.

Ähnliche Modelle:

Das Fazit zum Dymo LabelManager PNP Etikettendrucker:

Dieser Etikettendrucker findet mit seinen kompakten Abmessungen Platz auf jedem Schreibtisch, sieht in seinem Gehäuse zudem schick aus. Er macht dank integriertem Akku auch unterwegs eine gute Figur und produziert Etiketten von guter Qualität. Diese sind dank PC-Anbindung individuell gestaltbar. Aufgrund der hohen Folgekosten ist der Dymo LabelManager PNP Etikettendrucker für Vielnutzer jedoch nur bedingt geeignet.

Jetzt den Dymo LabelManager PNP Etikettendrucker auf Amazon.de ansehen und günstig bestellen – hier klicken

 

Der Dymo LabelManager PNP Etikettendrucker Produktbericht
Bewerte diesen Beitrag!